Liste der Lebensmittel, die ein Diabetiker essen können

Wenn Sie Diabetiker sind, ist es sehr wahrscheinlich, dass Ihr Arzt Ihnen riet, achten Sie genau auf Ihre Ernährung und Diät, die Ihre Medikamente gehört. Ernährung-Spezialisten behaupten, es keine bestimmten Diät für Diabetiker gibt, aber müssen Sie die Richtlinien der Lebensmittel-Pyramide zu wissen, die Liste der Lebensmittel, die ein Diabetiker Zahlen sorgfältige abwägen aller Ihre Kohlenhydrat-Aufnahme essen kann, folgen. Patienten werden ebenfalls empfohlen, die gleiche Menge des Lebensmittels in der gleichen Stunde täglich zu essen, um ihren Blutzuckerspiegel stabil.



Die Lebensmittel-Pyramide für Diabetiker gibt insgesamt sechs Abteilungen für Lebensmittel. Es gibt verschiedene Größen für jede Gruppe auf der Pyramide. Die größte Gruppe, die zusammengesetzt ist von Bohnen, Getreide und Stärken liegt auf der Unterseite, weil Sie erforderlich sind, um weitere Mengen von Getreide, stärken und Bohnen als andere Lebensmittel zu essen. Die Spitzengruppe der Pyramide ist die Gruppe von Fetten, Alkohol und Süßigkeiten. Es ist die kleinste Gruppe, weil Sie die geringste Menge dieser Gruppe essen empfohlen werden.



Um den Diät-Plan für Diabetiker vollständig zu verstehen, werden die Diabetes-Lebensmittel-Pyramide weiter erläutert.



Ganze Körner und stärken. Die Bottom of the Pyramid umfasst Lebensmittel wie Reis, Nudeln, Brot und Getreide. Diese enthalten Kohlenhydrate. Stärken und Körner sind für Sie für den Grund, dass diese sehr niedrigen Fettgehalt haben oder Cholesterin ausgezeichnet. Stärkehaltige Gemüse sind Kartoffeln, Mais und Erbsen. Körner und Stärken sind reich an Ballaststoffen, Vitamine und Mineralien. Diabetische Plätzchenrezepte wie Haferflocken und Vollkorn-Cookies sind auch für Diabetiker wie Sie am besten. Diabetiker werden empfohlen, um sechs bis elf Portionen Getreide und stärken pro Tag haben.



Gemüse. Gemüse sind eine der bekannten Lebensmittel zur Blutzuckersenkung. Sie sind gesund und verpackt mit Vitaminen, Mineralstoffen und Faser, die durch Ihren Körper benötigt. Das gute an Gemüse ist, dass sie enthalten niedrige Kalorien von Natur, wenn nicht begleitet von Butter, Käse oder Creme, da diese in Fett hoch sind. Drei bis fünf Portionen Gemüse pro Tag ist am besten für Sie.



Früchte. Früchte gehören die Liste der diabetischen Lebensmittel, weil diese hohe Fasern, die erforderlich sind enthalten, damit Ihr Körper, Ihr Blutzucker zu regulieren. Jedoch sollten Sie sorgfältig die Früchte auswählen, die Sie essen, weil einige Früchte hohen Zuckergehalt haben. Essen Früchte mit viel Zucker wird die erhöhen Ihr Blutzucker anstatt Sie zu senken sie. Zwei bis vier Portionen pro Tag hilft Ihnen Ihre Ernährung auszugleichen.



Milch. Milch ist eine andere Lebensmittel, die ein Diabetiker essen kann. Da Milchprodukte hohe Mengen an Kalzium und Protein, sowie viele Vitamine und Mineralien enthalten, sind sie als sehr förderlich für Diabetiker werden, weil sie auch das Risiko haben der Entwicklung von Osteoporose. Denken Sie daran, Milchprodukte zu wählen, die sind fettarm oder ohne Fett, weil fettreiche Milchprodukte zu Ihrer Gesundheit schädlich sind. Zwei bis drei Portionen täglich Milch wird am besten empfohlen.



Fleisch. Fleisch enthält große Mengen an Protein, das von der Stelle für Energie benötigt wird. Es empfiehlt sich, Essen, mageres Fleisch, Geflügel und Fisch statt Kürzungen, die Fett in ihnen haben. Vier bis sechs Unzen Fleisch, die durch den ganzen Tag verteilt sind, ist die am besten empfohlene Diät.



Die Liste der Lebensmittel, die ein Diabetiker essen kann dreht sich um die Gruppen von Körner und Stärke, Früchte und Gemüse und Milch und Fleisch. Dies sind die beste Diät für Diabetiker, da sie die benötigten Nährstoffe zu normalen Blutzuckerspiegel enthalten.

Tidak ada komentar:

Poskan Komentar